THINK-ADDITIVE.COM

4M-System

 

UNSERE XXL 3D-DRUCKER.

 

links: Plattform 1.2 m x 1.8m, arbeitet an Luft          rechts: Plattform A3, arbeitet in Schutzgasen (N2, Ar, ...)

 

Die Werkstoffwahl fällt zu Beginn auf die Materialien Aluminium, Titan, Titanlegierungen und Titan Komposite. In-line Legierung und die Einbringung von zusätzlichen Phasen über Spezialpulver werden im Detail untersucht und entwickelt.

 

Dem System werden die Aufbaumaterialien als Pulver oder Draht zugeführt. Damit sind wir sehr flexibel in der Zusammensetzung der Materialien oder dem Aufbau von beispielsweise gradierten Strukturen. Hartstoffpartikel lassen sich genauso in das Aufbaumaterial einbringen wie Werkstoffsysteme, die über in-situ Reaktionen spezielle Materialeigenschaften einstellen lassen.

Die Prozessführung erlaubt einen lagenweisen Aufbau und damit auch die Darstellung von funktionellen Mehr-Lagen Strukturen.

RHP-Technology GmbH  2444 Seibersdorf    Forschungszentrum   Machine for Multi-Material Manufacturing

Dieses Projekt wird von der Europäischen Kommission unterstützt: H2020-SMEINST-2-2014 no. 673817